Tipps & Tricks – Kommunikation über Alexa

23-Oct-2019

Wir wollen euch wieder mit einer nützlichen Funktion vertraut machen, für all die wenigen die es noch nicht kennen. Wie richte ich richtig die Telefonie mit Alexa ein, was ist Drop-In oder die Ankündigungen.

Wahrscheinlich jeder Alexa Nutzer hat Freunde oder Verwandte die auch einen Alexa Lautsprecher ihr Eigen nennen. Kurz mal bei den Eltern anrufen oder beim Kumpel um den nächsten Poker Abend abzusprechen. So können wir ganz einfach unsere Kontakte über Alexa anrufen, wie genau das geht möchte ich euch heute erklären.

 

Um über Alexa zu telefonieren muss das Ganze erst eingerichtet werden. Die Einstellungen müssen bei allen Amazon Echo Geräten getätigt werden:

  1. Als erstes die Alexa App auf dem Smartphone öffnen, um weitere Installationsschritte vornehmen zu können.

  2. Nachfolgend auf die Sprechblase am unteren Bildschirmrand tippen, um zum Menüpunkt "Kommunikation" zu gelangen.

  3. Falls noch nicht geschehen, die eigene Handynummer verifizieren. Anschließend leitet die Alexa App automatisch Schritt für Schritt durch den Installationsprozess. Am Ende bekommen Sie eine SMS mit einem Aktivierungscode. Sobald dieser in das dafür vorgesehene Feld eingegeben wurde, können die Kommunikationsfunktionen des Echo-Lautsprechers genutzt werden.

  4. Das Kontakte-Symbol in der oberen rechten Ecke auswählen, um zur Übersicht aller verfügbaren Personen zu gelangen. Gegebenenfalls wird die Alexa App an dieser Stelle die Synchronisierung des Telefonbuchs mit der App verlangen. Wichtig: Alle Personen, die über die Alexa Telefonfunktion kontaktiert werden sollen, benötigen für gegenseitige Sprachanrufe zwingend ein Echo Gerät oder die Alexa App.

Die einzige Ausnahme bildet die Option, dass mit Alexa auf ein Festnetztelefon angerufen werden kann. Dann benötigt die Person, die angerufen wird, kein Echo Gerät oder die Alexa-App.

 

Wenn ihr nun unterwegs seid und zu Hause kurz eine Nachricht hinterlassen wollt geht das über den Punkt Ankündigungen. Hier für tippt ihr auf den Lautsprecher. Dort könnt ihr entweder Nachrichten einsprechen oder eintippen die dann von Alexa auf einem mit der App verbundenen Echo wiedergegeben werden.

 

Die Funktion Drop-In ist da um im Haus von einem Echo zum nächsten zu sprechen z.B. vom Erdgeschoss in den ersten Stock. Wenn ihr Drop-In angewählt habt, sucht ihr ein Echo Gerät aus und schon baut Alexa die Verbindung auf.

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de