Amazon Fire TV Cube – Diese Woche wurde geliefert

12-Oct-2019

Seit dem 10. Oktober wird der neue Fire TV Cube in Deutschland ausgeliefert. Wir wollen für euch die wichtigsten Infos zusammenfassen. Was ist mit Dolby Atmos und was bringt der neue Fire TV mit.

 

Vorweg sei zu sagen, dass wir noch nicht in den Genuss gekommen sind, das Gerät zu testen. Da wir aber überall die Augen offen haben können wir euch gewisse Eigenschaften bereits bestätigen. Zu den Zahlen Daten und Fakten.

 

Der 9 x 9 x 8 cm große Würfel kombiniert die Funktionen der Echo Geräte mit denen eines Fire TVs. Acht Mikrofone sollen das Gerät genauso effizient wie ein normaler Echo werden lassen. Zusätzlich sind die Funktionen des Fire TV über die Sprachsteuerung nutzbar. Außerdem besitzt er einen Hexa-Core-Prozessor, der mit 16 GB doppelt so viel Speicher bietet, wie die Fire TV Sticks bisher. Ihr könnt Prime Video, Netflix, YouTube, ARD, ZDF, ProSieben und weitere Streaming Dienste (Abos erforderlich) abrufen und das alles in 4K Ultra HD, HDR, HDR10, HDR10+ oder Dolby Atmos.

 

Da gibt's auch schon die erste Anmerkung, die Übertragung wird tatsächlich in Dolby Vision und Dolby Atmos getätigt. Viele Geräte haben da ein großes Problem wegen der ARC Steuerung. Erst eARC unterstützt das Ganze. ARC dient der Rückkopplung des Tons über HDMI. Das dies tatsächlich funktioniert könnt ihr hier nachlesen. KODi soll ohne weiteres laufen, dies liest man in diversen Gruppen rund um das Thema.

 

 

Die Steuerung funktioniert über Alexa. Des Weiteren gibt der Cube Befehle an AV Receiver oder TV Geräte via CEC weiter. Zusätzlich kann der Cube auch infrarot senden und zwar mit dem mitgelieferten IR Sender. Der Sender hat ein 2.3m langes Kabel und sollte damit auch ohne weiteres entferntere Geräte steuern können. Ähnliche wie beim Logitech Harmony Hub könnten somit Geräte hinter geschlossen Türen geschaltet werden. Außer dem IR Sender ist noch ein LAN Adapter und die Alexa universal Fernbedinung dabei.

 

Die eingebauten Systeme lassen es zu, dass Alexa von vornherein schon Eure Geräte steuern kann. zB. Alexa schalte HDMI 1ein. Oder schalte Receiver aus. Wir hoffen das ganze live selbst zu testen das wird allerdings erst im nächsten Jahr sein.

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de