IFA 2019 - Neues in Sachen AirPlay2 (Update am 7.09)

7-Sep-2019

Hier findet ihr eine Zusammenfassung aller AirPlay2-News rund um die IFA 2019 in Berlin. Bit dabei sind unter anderem neue Produkte von Sonos, Bang & Olufsen, Denon und weiteren Hersteller. 

 

Update am 7. September 2019: Auch am heutigen Samstag gibt es wieder AirPlay2-News. Heute mit dabei, die Firma Braun, die nach 28 Jahren Pause wieder zurück im Lautsprecher-Business ist. 

 

Braun

Im Jahr 1959 brachte das Unternehmen Braun den LE-Lautsprecher auf den Markt. Nachdem man sich vor 28 Jahren dann komplett aus dem Lautsprecher-Business verabschiedet hat, kommt nun eine Neuauflage der LE-Lautsprecher in drei verschiedenen Versionen. Die neuen Lautsprecher hören auf die Namen LE01, LE02 und LE03, verfügen über Multiroom- und AirPlay2-Support und natürlich auch Bluetooth. Der Preis liegt je nach Modell bei 379 EUR (LE03), 799 EUR (LE02) bzw. 1199 EUR (LE01). Erhältlich sein sollen sie ab Oktober 2019 in den Farben schwarz und weiß. 

 

 

Original-Artikel vom 6. September 2019: In diesem Jahr zeigen Hersteller auf der IFA 2019 vermehrt neue Produkte, die über Apple's AirPlay2-Technik verfügen. Um eine eine Übersicht über die neuen Geräte zu liefern, findet ihr nachfolgend einen kleine Zusammenfassung. 

 

Bang & Olufsen

Der Premium-Hersteller Bang & Olufsen aus Dänemark bringt mit der Beosund Stage seine erste Soundbar auf den Markt, die AirPlay2 unterstützt. In der Soundbar befinden sich 11 Lautsprechertreiber, die jeweils über einen eigenen 50-Watt-Verstärker verfügen. Dadurch entsteht ein vollaktiver, DSP-basierter 3-Kanal-Lautsprecher. Preislich liegt die Soundbar je nach gewählter Farbe zwischen 1.500 und 2.250 Euro. Ganz so günstig ist sie also nicht, wie es aber bei B&O auch nicht anders zu erwarten ist. 

 

Sonos

Sonos bringt mit dem Sonos Move einen mobilen Lautsprecher auf den Markt, der neben Bluetooth auch AIrPlay2 unterstützt. Außerdem kann er als vollwertiges Mitglied in ein Sonos System eingebunden werden. Der Akku des Lautsprechers soll für 10 Stunden Musikwiedergabe ausreichen. Preislich liegt er bei einer UVP von 399 EUR und kann ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 24. September. Im Vergleich zu einem ähnlichen Libratone Zipp 2 (Amazon-Link) ist dieser Preis natürlich hoch und außer dem Support für Sonos-Systeme bietet er auf den ersten Blick nicht viel mehr. 

 

Neben dem Sonos Move kommt mit dem Sonos One SL ein weiterer AirPlay2-Lautsprecher auf den Markt, der über die gleichen Merkmale wie der Sonos One verfügt, aber im Gegensatz zu diesem auf integrierte Mikrofone verzichtet. Darüber hinaus wird mit dem Sonos Port ein Nachfolger des Sonos Connect erscheinen. Dieser kann dazu verwendet werde, weniger smarte Lautsprecher in ein Sonos-System einzubinden oder auch um sie mit AirPlay2 anzusprechen. 

 

Der Verkauf des Sonos One SL startet am 12. September mit einer UVP von 199 Euro. Der Sonos Port wird in limitierter Auflage ebenfalls ab dem 12.September erhältlich sein. Hier liegt die UVP bei 449 Euro. 

 

Denon

Denon bietet mit dem PMA-150H einen neuen Netzwerkverstärker, der unter anderem über AirPlay 2-Support verfügt. Das Gerät ist als Bindeglied zwischen digitalen und analogen Quellen gedacht und bietet mit 70 Watt pro Kanal (4 Ohm, 1 kHz, 0,1 % Klirr) genügend Leistung für den Betrieb von Lautsprechern aller Art.

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de