HomeKits Apple News KW31 - Today at Apple

4-Aug-2019

Was es in dieser Woche Neues bei Apple gab, erfahrt ihr in der heutigen Zusammenfassung der KW 31. 

 

Today at Apple - Neue AR Kunst Sessions

Ab dem 10. August startet Apple unter dem Name [AR] T weltweit verschiedene "Today at Apple"-Kunst-Sessions zum Thema "Augmented Reality". Dabei arbeitet Apple mit diversen Künstlern zusammen und will den Menschen die Möglichkeiten und Vorteile von AR-Apps demonstrieren. Alle Infos findet ihr in der englischsprachigen Pressemitteilung

 

 

Look Around - Nicht in Deutschland

Letzte Woche hatte ich euch berichtet, dass die Apple Maps Auto demnächst in Deutschland zu sehen sein werden. Erste Autos wurden bereits gesichtet. Wie unter anderem Heise berichtet, werden dabei aber keine Aufnahmen für Apple's "Look around" Funktion gemacht. Apple plane laut eigener Aussage nicht, die Funktion auch in Deutschland anzubieten. 

 

 

Siri - Auch Apple lässt Mitarbeiter mithören

Nicht nur Amazon lässt seine Mitarbeiter Gespräche mit Alexa mithören. Auch Apple musste gegenüber des britischen Guardian bestätigen, dass Mitarbeiter abgestellt werden, um einen kleinen Teil der Siri-Anfragen zu analysieren. Dabei soll es um maximal 1% der täglichen Anlagen gehen, die darüber hinaus nicht mit der Apple-ID verbunden sind. Mit der Analyse soll Siri langfristig verbessert werden. Wie techcrunch berichtet, wurde das Mithören der Gespräche aber vorpbergehend gestoppt. 

 

 

Shot on iPhone - Neue Werbekampagne "On Tour"

Apple startet in Kooperation mit verschiedenen Musikern eine neue Kampagne rund um das iPhone. Dazu wurden unter anderem neue Videos über den offiziellen YouTube-Kanal von Apple veröffentlicht. Die ersten Videos findet ihr folgend:

 

 

 

 

OS - Neue Beta-Versionen für Entwickler

Apple hat unter der Woche neue Beta-Versionen von iOS 13, iPadOS und tvOS13 veröffentlicht. Registrierte Entwickler können damit bereits die Fünfte Beta-Version testen. 

 

 

iOS - Google entdeckt Sicherheitslücken

In den Sicherheitsinfos der iOS Updates bedankt sich Apple in aller Regelmäßigkeit bei Personen oder Unternehmen, die kritische Sicherheitslücken ausfindig machen und diese an Apple weitergeben. Bereits des Öfteren ging dabei der Dank an das Google-eigene "Project Zero"-Team. Auch beim aktuellen iOS 12.4 hat Google wieder mitgeholfen, kritische Sicherheitslücken zu schließen. 

 

 

MacOS - Sicherheitsupdates

Nachdem Apple kurzzeitig die Sicherheitsupdates für macOS Sierra und High Sierra zurückgezogen hatte, können die Updates jetzt wieder heruntergeladen werden. Das Update kann über den Mac AppStore geladen werden. 

 

 

Apple Pay - ING mit Wallet

Die ING hat ihre Banking App aktualisiert und unterstützt nun erstmals das Apple Wallet. Eine zwingende Voraussetzung für die Integration von Apple Pay. Allzu lange sollte es demnach nicht mehr dauern bis ING-Kunden Apple Pay nutzen können. 

 

 

Rekordquartal - Apple gibt Umsatz für Juniquartal bekannt

Wie Apple per Pressemitteilung bekanntgegeben hat, wurde in diesem Jahr ein neuer Umsatzrekord im Juniquartal erwirtschaftet. Der Hauptanteil kam dabei wie immer durch iPhone-Verkäufe zustande, doch auch die Service-Sparte erreicht ein neues Allzeithoch und sorgt für mehr Umsatz als Mac & iPad gemeinsam. 

 

 

Intel - CEO erklärt Verkauf der Modemsparte an Apple

Bob Swan, CEO von Intel, hat in einem Interview Details zum Verkauf der Modemsparte an Apple geliefert. So gab es für Intel keine Alternative zum Verkauf, da Apple bereits jetzt der einzige Großkunde war und es bei Apple Überlegungen gab, ausschließlich auf Qualcomm-Modems zu setzen. Wäre Apple als Kunde bei Intel weggefallen, hätte die Modemsparte ihr gesamtes Standbein verloren. 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de