Homekits News - Weitere Neuigkeiten kurz zusammengefasst (KW24)

16-Jun-2019

Heute gibt es wieder eine kurze Zusammenfassung über alles Wichtige der vergangenen Woche Abseits von HomeKit. 

 

Apple Pay - Start in den Niederlanden, neuer Partner in Deutschland & Angebot

Apple Pay ist offiziell in den Niederlanden gestartet. Zum Start ist mit der ING jedoch nur eine Bank dabei. Es wird allerdings damit gerechnet, dass zeitnah weitere Banken Apple Pay unterstützen werden. In Deutschland bietet die ING noch keinen Apple Pay-Support. Dafür ist mit Revolut ab sofort ein neuer Partner in Deutschland mit dabei. Wer Apple Pay noch nicht genutzt hat und überlegt die Bank zu wechseln, der kann sich das Neukunden-Angebot der Comdirect-Bank mit einem 75 Euro Bonus einmal ansehen. 

 

 

Apple Watch - Herzspezialist lobt EKG-Qualität

Mac & i hat mit Prof. Dr. Christian Veltmann, Leiter der Abteilung Rhythmologie und Elektrophysiologie innerhalb der Klinik für Kardiologie und Angiologie der medizinischen Hochschule Hannover (MHH) einen Test zur EKG-Funktion der Apple Watch durchgeführt. Dabei lobt der Experte die Qualität der EKG-Funktion und spricht ein positives Fazit aus.

 

 

 

Apple Mac Pro - Starttermin wahrscheinlich von Apple verraten

Wie diverse Medien berichten, hat Apple kurzzeitig auf seiner Webseite den Starttermin des neuen Mac Pro mit "September" ein wenig konkreter angegeben. Nach kurzer Zeit wurde dieser Hinweis jedoch wieder entfernt und nun heißt es er kommt im Herbst. 

 

 

Apple Watch - Zwei-Faktor-Authentifizierung kommt mit watchOS 6

Noch einmal zur Apple Watch. Wie unter anderem von MacRumors berichtet, wird die Apple Watch mit watchOS 6 die Möglichkeit bieten, den Code zur Zwei-Faktor-Authentifizierung anzuzeigen. Dadurch wird das Einloggen auf neuen Geräten wieder ein wenig komfortabler. 

Amazon - Wertvollste Marke der Welt

Laut dem "BrandZ Top 100 Most Valuable Global Brand ranking 2019" ist Amazon die wertvollste Marke der Welt. Mit einem Markenwert von 315,5 Milliarden US-Dollar liegt Amazon damit erstmals vor Apple (309,5 Milliarden) und Google (309 Milliarden), die in den letzten 12 Jahren immer den ersten Platz unter sich ausgemacht haben. Das wertvollste deutsche Unternehmen ist SAP. Mit einem Markenwert von 57,5 Milliarden US-Dollar belegt es Platz 16 der Liste. In den Top-Ten finden sich ausschließlich amerikanische und zwei chinesische Unternehmen.

 

 

Telekom StreamOn - Neue "Social & Chat"-Option

Die Telekom erweitert ab dem 18. Juni das StreamOn-Angebot um eine "Social & Chat"-Option. Neben "StreamOn Musik", "StreamOn Video" und "StreamOn Gaming" gibt es damit bereits die vierte Möglichkeit, das Datenvolumen ausgewählter Apps nicht auf das im Vertrag vorhandene Datenvolumen anzurechnen. "StreamOn Social & Chat" wird als Zubuchoption für 4,95€/Monat angeboten und umfasst die folgenden Apps: Facebook, Instagram, Twitter, SnapChat, Tinder, WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. 

 

 

Huawei - Entwicklung und Lieferung von Notebooks eingestellt

Wie digitimes.com berichtet, hat Huawei seinen Zulieferern mitgeteilt, dass die Entwicklung und Produktion von Notebooks aufgrund der US-Sanktionen vorläufig eingestellt wird. In den Notebooks kamen unter anderen CPU's der amerikanischen Firma Intel zum EInsatz, die Huawei zukünftig nicht mehr erhalten wird. 

 

 

Ubisoft Uplay Plus - Neuer Streaming-Dienst für Windows-Spiele startet bald

Mit Apple Arcade startet im Herbst ein Spiele-Streaming-Dienst für Apple Nutzer. Wer auf Windows setzt, kann ab dem 3.September das neue Uplay+ von Ubisoft nutzen. Der 14,99 EUR/Monat teure Streaming-Dienst wartet zum Start mit über 100 Titeln und Vorabzugriff auf ausgewählte Spiele auf. Wer sich bis zum 15. August registriert, kann das Spiele-Abo vom 3. bis zum 30. September kostenlos nutzen. Wie gewöhnlich ist innerhalb dieser Zeit eine Kündigung notwendig, um weitere Kosten zu vermeiden. Andernfalls verlängert sich das Abo monatlich. 

 

 

Google Stadia - Streamingdienst startet im November

Neben Ubisofts Uplay+ wird es mit Google Stadia einen weiteren Streaming-Dienst geben, der sich jedoch nicht auf bestimmte Spiele konzentriert, sondern leistungsfähige Rechner zur Verfügung stellt. Mit Hilfe dieser können die kostenfrei nutzbaren bzw. zusätzlich gekauften Spiele auf viele gängige Smartphones, Tablets, Computer usw. gestreamt werden. 

 

 

Livisi - Innogy baut an neuer Smart Home-Plattform

Mit Livisi, abgeleitet von "live easy", hat Innogy seine Smart Home-Plattform umgebaut und betreibt diese jetzt als offene IoT-Plattform mit diversen Partnern wie z.B. Philips Hue. 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de