IKEA Trådfri - HomeKit-Update in den kommenden Wochen

28-Mar-2019

Wie Mitarbeiter von IKEA bekanntgegeben haben, erscheint in den kommenden Wochen ein neues HomeKit-Update für das Trådfri-System, das unter anderem den HomeKit-Support für die Trådfri-Steckdose mit sich bringt.  

 

Gerade noch habe ich euch auf den neuen IKEA Symfonsik-Lautsprecher mit Sonos-Technik hingewiesen, der hoffentlich auch AirPlay2 unterstützt. Jetzt habe ich schon die nächste News zu IKEA. Dieses Mal geht es um ein HomeKit-Update für das Trådfri-System. 

 

Wie bekannt ist, warten die Trådfri-Steckdosen sowie die smarten Rollos Fyrtur und Kadrilj hierzulande noch auf ihren Start. Immerhin die Steckdose, ist aber in unseren Nachbarländern wie Österreich oder den Niederlanden schon erhältlich. Wer sich dort mit den Steckdosen eindeckt, wird vor dem Problem stehen, dass sich diese nicht in HomeKit einbinden lassen. Das soll sich in den kommenden Wochen ändern. 

 

Wie IKEA-Mitarbeiter bei reddit erklärt haben, wird es ein Firmware-Update für das Trådfri Gateway geben. Da die Änderungen sehr umfangreich sind, muss eine erneute HomeKit-Zertifizierung stattfinden. Man geht davon aus, dass die Zertifizierung zeitnah abgeschlossen und das anschließende Firmware-Update in den kommenden Wochen freigegeben wird. Mit dem Update bietet dann auch die Steckdose HomeKit-Support. 

 

Das Update soll OTA installiert werden und zuerst in ausgewählten Ländern starten. Die globale Veröffentlichung findet einige Tage später statt. Welche Länder zuerst mit dem Update rechnen können, ist nicht bekannt. Den auf englisch verfassten Beitrag des Mitarbeiters findet ihr hier auf reddit.  

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de