Weiter geht's - Apple aktualisiert iMac und iMac Pro

19-Mar-2019

Nachdem gestern bereits neue iPad's von Apple veröffentlicht wurden, hat das Unternehmen aus Cupertino heute auch den iMac und iMac Pro aktualisiert. 

 

Ein wenig überraschend war die gestrige Veröffentlichung des neuen iPad Air und iPad Mini ja schon. Genauso überraschend ist es, dass Apple heute auch den iMac und iMac Pro aktualisiert hat. Hier gibt es äußerlich zwar überhaupt keine Änderungen, innerlich hat sich aber ein wenig was getan. 

 

Der 21,5'' iMac kann nun je nach Wunsch mit einem Quad-Core oder 6-Core Intel Prozessor der 8.Generation ausgestattet werden. Der 27'' iMac sogar mit einem 6-Core oder 8-Core Prozessor der 9. Generation. Letzterer soll zu einer deutlich verbesserten Rechenleistung und Grafik beitragen. Laut Apple steigt die Leistung gegenüber den Vorgängermodellen um mehr als das Doppelte. 

 

Die neuen iMacs können ab sofort bestellt werden und starten bei 1499 EUR (21,5'' mit 4K Display) bzw. 2099 EUR (27'' mit 5K Display). Je nach Ausstattung erhöht sich der Preis, wobei das 27'' Modell in der Top-Ausstattung bei einem Preis von über 6.000 EUR liegt. Dafür erhalten ihr dann den 8-Core Intel Prozessor der 9. Generation, 64GB Arbeitsspeicher, die Radeon Pro Vega 48 mit 8 GB HBM2 Grafikspeicher und eine 2TB SSD-Festplatte. 

 

 

Neben dem iMac hat Apple auch dem iMac Pro ein innerliches Update verpasst, zumindest was den Arbeitsspeicher und die Grafikkarte angeht. Ab sofort kann der Arbeitsspeicher nämlich auf bis zu 256 GB DDR4-Speicher erweitert und die Radeon Pro Vega 64X mit 16GB HBM2 Grafikspeicher integriert werden.

 

Der Preis für das günstigste Modell liegt weiterhin bei 5499 EUR. Dafür gibt es einen 3,2 GHz 8-Core Intel Xeon W Prozessor mit 32GB Arbeitsspeicher, 1TB SSD-Festplatte und die Radeon Pro Vega 56 mit 8 GB HBM2 Grafikspeicher. Wer sich den iMac Pro in der Top-Ausstattung zulegen möchte, der muss noch ein weniger tiefer in die Tasche greifen und über 18.000 EUR an Apple überweisen. Dann erhaltet ihr aber auch einen 18-Core Prozessor, 256 GB Arbeitsspeicher, die Radeon Pro Vega 64X mit 16 GB HBM2 Grafikspeicher und eine 4 TB SSD-Festplatte. 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de