HomePod - Kalenderzugriff jetzt auch in Deutschland verfügbar

15-Aug-2018

Bisher war es US-Nutzer vorbehalten, ihren iCloud-Kalender per HomePod abzufragen oder zu befüllen. Ab sofort geht dies auch in Deutschland. 

 

Apple hatte bereits angekündigt, den fehlenden Kalenderzugriff auf deutschen HomePods bis zum Ende des Jahres zu integrieren. Mit der jetzt verfügbaren Kalenderfunktion hat Apple Wort gehalten und so können ab sofort auch Nutzer in Deutschland den Kalender nach Terminen abfragen, neue Termine erstellen oder auch Ortsangaben abrufen. Beim Anlegen von neuen Termin wird zudem überprüft, ob ihr zu der angegeben Zeit bereits etwas im Kalender stehen habt. Ist dies der Fall, weist euch Siri darauf hin. 

 

Zum Eintragen eines neuen Termins könnt ihr u.a. "Hey Siri, erstelle das Ereignis "Stadion-Besuch" für Samstag um 14 Uhr" sagen. Außerdem reicht ein "Hey Siri, was steht heute an" um euch von Siri über alle Termine des Tages informieren zu lassen. Des Weiteren lässt sich z.B. über "Hey Siri, wo findet um 13 Uhr mein Meeting statt" der Ort des nächsten Meetings abfragen. 

 

Aktuell ist der HomePod bei der Telekom (Telekom-Link) oder auch Cyberport (Cyberport-Link) für 339 EUR erhältlich. Bei Apple liegt der Preis unverändert bei 349 EUR. 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de