Apple HomePod - "Dagegen klingt Google Home Max wie Pappe"

7-Feb-2018

Es gibt wieder einmal neue Stimmen zum bald erhältlichen HomePod. Jetzt durfte der angesehene Tech-Journalist David Pogue von Yahoo den HomePod ausprobieren.

 

In nur noch zwei Tagen ist es soweit und der HomePod kann - in ausgewählten ländern - käuflich erworben werden. Apple selber gibt jedoch bereits einigen ausgewählten Personen die Chance, sich einen ersten Eindruck vom HomePod zu verschaffen. So war es nun David Pogue von Yahoo vergönnt, dem HomePod 45 Minuten lang zu lauschen und ihn mit dem Google Home Max, dem Sonos One und dem Amazon Echo zu vergleichen.

 

"Das Amazon Echo ist ein deutlich kleineres, schlankeres Gerät und kostet nur ein Drittel des Preises - es sei ihm daher vergeben, dass es im Vergleich zum HomePod zu dünn klingt. Der Sonos One kam dem Sound des HomePods sehr nahe. Sie müssten schon einen richtigen A/B-Test machen, um einen Unterschied zu erkennen.", zieht David Pogue als erstet Fazit im Vergleich mit dem Amazon Echo (Amazon-Link) und dem Sonos One (Amazon-Link).

 

Vernichtend fällt dazu sein Urteil zum Google Home Max im Vergleich mit dem HomePod aus. "Schockierend war hingegen der kland des Google Home Max, eine massive 12-Pfund-Maschine, bei der es um den Sound geht, die aber wie Pappe klang verglcihen mit dem HomePod und dem Sonos One.", beschreibt es David in seinem Artikel. Den kompletten Bericht könnt ihr hier nachlesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

HomeKits.de - Dein Blog rund um Smart Home mit Alexa Steuerung

und smarte Zubehörprodukte.

Heysz-DE Logo (freigestellt).png
  • Facebook
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter
RSS Feed

Copyright © 2019 by homekits.de